Zu Gast am Kolleg

Die Mitglieder des Graduiertenkollegs sind stets an einem fachlichen Austausch mit auswärtigen Wissenschaftler*innen interessiert, deren Forschungsprojekte mit dem Forschungsprofil des Kollegs korrespondieren. Das Graduiertenkolleg „Modell Romantik“ bietet daher internationalen und nationalen Doktorand*innen und Postdoktorand*innen die Möglichkeit eines Gastaufenthaltes am Graduiertenkolleg an.

Mehr über einen Gastaufenthalt am Graduiertenkolleg erfahren Sie hier: Zu Gast am GRK „Modell Romantik“

Seit 2015 waren folgende Wissenschaftler*innen zu Gast am Kolleg:

  • Prof. Dr. Ulrich Tadday (Bremen), Vortrag, Seminar und Podiumsdiskussion, 29.-30.01.2020

  •     Prof. Dr. Marie-Claire Hoock-Demarle (Paris), Vortrag, 03.07.2019
  •     PD Dr. Robert Matthias Erdbeer (Münster), Graduiertenwerkstatt, 03.07.2019
  •     Hannah Zufall (Berlin/Jena), Lesung und Gespräch, 19.06.2019
  •     David Takamura (University of North Carolina), Forschungsaufenthalt, 07.06.-04.07.2019
  •     Prof. Dr. em. Christoph Bode (München), Gutachtertätigkeit, 05.06.2019
  •     Clemens Meyer (Leipzig), Lesung und Gespräch, 20.05.2019
  •     Prof. Dr. Kevin Hutchings (University of Northern British Columbia, Canada), Forschungsaufenthalt, 15.-19.05.2019
  •     Dr. Sebastian Weirauch (Leipzig), Forschungsaufenthalt, 09.-16.05.2019
  •     Prof. Dr. Christoph Reinfandt (Tübingen), Mercator-Fellow, 01.04.-30.09.2019

  • Dr. Kathrin Wittler (Berlin), Vortrag, 30.01.2019
  • Prof. Dr. Florence Naugrette (Paris), Seminar und Arbeitsgespräch, 15.01.2019

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joas (Berlin), Öffentlicher Abendvortrag, 21.06.2018

  • Stefanie Junges (Ruhr-Universität Bochum), Arbeitsgespräch, 01.03.-02.03.2018
  • Mirta Devidi (Mainz/Padua), Forschungsaufenthalt, 31.10.-23.11.2017
  • Prof. Dr. Charles Taylor (Montreal), Buchsymposium, 22.11.2017
  • Felicitas Hoppe (Berlin), Workshop und Lesungsgespräch, 21.11.2017
  • Ingo Schulze (Berlin), Workshop und Lesungsgespräch, 21.11.2017
  • Hendrik Otremba (Berlin), Soundlesung, 20.11.2017
  • Andreas Spechtl (Berlin), Soundlesung, 20.11.2017

  • Prof. Dr. Andreas Reckwitz (Frankfurt an der Oder), Vortrag und Workshop, 05.-06.07.2017
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Detering (Göttingen), Gespräch, 08.06.2017
  • Dr. Uwe Ebbinghaus (Frankfurt am Main), Journalistischer Workshop, 12.-13.05.2017 u. 30.06.-01.07.2017
  • Dr. Dominik Zink (Trier), Forschungsaufenthalt, 11.-17.05.2017
  • Prof. Dr. Dr. Kristian Köchy (Kassel), Kolloquium und Abendvortrag, 11.05.2017
  • Prof. Dr. Jean-Nicolas Illouz (Paris), Seminar und Vortrag, 04.05.2017

  • Prof. Dr. Marshall Brown (Seattle), Forschungsaufenthalt, 29.-31.01.2017
  • Dr. Sylvia Necker (München/Obersalzberg), Workshop „Romantik und Nationalsozialismus“, 19.01.2017
  • PD Dr. Ralf Klausnitzer (Berlin), Workshop „Romantik und Nationalsozialismus“, 19.01.2017
  • Dr. Marco Puschner (Nürnberg), Workshop „Romantik und Nationalsozialismus“, 19.01.2017
  • David Takamura (Seattle/Berlin), Forschungsaufenthalt, 29.-30.01.2017
  • Simeon Thompson (Bern), Forschungsaufenthalt, 15.01.-05.02.2017
  • Dr. Christoph Gardian (Konstanz), Forschungsaufenthalt, 09.-11.11.2016
  • Christian Quintes (Saarbrücken), Forschungsaufenthalt, 19.-22.10.2016
  • Vera Kostial (Göttingen), Forschungsaufenthalt, 19.-22.10.2016
  • Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken (Frankfurt am Main), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Prof. Dr. Wolfgang Bunzel (Frankfurt am Main), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Dr. Bernard Degout (Châtenay-Malabry), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Anne Frechen (Wiepersdorf), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Dr. Birte Frenssen (Greifswald), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Dr. Ulf Häder (Jena), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Michaela Hausding (Dresden), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Dr. Mareike Hennig (Frankfurt am Main), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Dr. Gabriele Rommel (Oberwiederstedt), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016
  • Klaus Schwarz (Jena), Workshop „Romantik in der Praxis“, 04.-05.10.2016

  • Prof. Dr. Christoph Bode (München), Mercator-Fellow, 01.04.-30.09.2016
  • Dr. Stéphane Zékian (Lyon), Arbeitsgespräch, 12.07.2016Dr. Sylvia Necker (München/Obersalzberg), Forschungsseminar, 07.07.2016
  • Dr. Mathias Erdbeer (Münster/Bukarest), Graduiertenwerkstatt, 01.07.2016
  • Dr. Thomas Bach (Jena), Forschungsseminar, 09.06.2016
  • PD Dr. Rudolf Seising (Jena), Graduiertenwerkstatt, 03.06.2016
  • Joanna Raisbeck (Oxford), Forschungsaufenthalt, 11.05.-19.05.2016
  • Pierre Jouve (Saint-Étienne), Forschungsaufenthalt, 04.05.-15.05.2016
  • Thea Dorn (Berlin), Lesung, 09.05.2016

  •  Prof. Dr. Günter Leypoldt (Heidelberg), Diskussion der Kernthesen des Kollegs, 01.02.2016